Steuerberatung

Steuerberatung ist die geschäftsmäßige Hilfeleistung in steuerlichen Angelegenheiten. Die Zulässigkeit ist im Steuerberatungsgesetz geregelt. Das klingt recht simpel. Geben Sie mir Recht? Wir betrachten kurz die „steuerlichen Angelegenheiten“. Was ist eine steuerliche Angelegenheit? In folgenden Dingen können Sie auf mich als steuerlichen Berater zählen:

  • Alle Angelegenheiten und Fragen zu Steuern, die durch Bundesrecht, EU-Recht und Vertragsstaaten des EWR entstehen
  • Realsteuern, Grunderwerbssteuern
  • aber natürlich auch Hilfeleistung in Steuerstrafsachen, Bußgeldsachen, Steuerordnungswidrigkeiten
  • und Hilfeleistungen bei der Führung von Büchern, Aufstellung von Abschlüssen, die für die Besteuerung von Bedeutung sind
  • Einziehung von Steuererstattungs- und Vergütungsansprüchen

Worum geht es in der Steuerberatung?

Wie der Name schon sagt, geht es um die Beratung und um Steuern. Und genau hier liegt das Potenzial. Ich spreche mit meinen Mandanten über Steuern, Steuerpflichten und Rechte. Es gibt steuerliche Gestaltungsspielräume, die man nutzen sollte. Es gibt viele Änderungen, die uns jedes Jahr neue Möglichkeiten schaffen. Es ist wichtig, dass Sie Bescheid wissen. Beratung ist für mich kein einseitiger Prozess. Sie als Mandant, als Unternehmer, als Privatperson lesen Dinge, tauschen sich mit Gleichgesinnten aus oder lesen Gerichtsurteile über Steuern. Bringen Sie diese Informationen mit. Das wichtigste ist wohl, dass man in ständigem Austausch steht. Es ist definitiv zu spät am 1.12. zu überlegen, wie man die Bilanz verbessern kann. Ich habe im Kapitel Bilanz und Kennzahlen ein paar Tipps, wie Sie mit Ihren Kennzahlen unterjährig arbeiten können.

Was kann ich in Sachen Steuerberatung ganz konkret für Sie tun?

  • Ich stehe Ihnen jederzeit telefonisch und per Mail zur Seite. Sie haben eine Frage? Rufen Sie an, dann klären wir das gleich.
  • Sie haben etwas gelesen, was für Sie ein steuerliches Problem löst? Mailen Sie mir die Quelle, den Link. Dann schauen wir gemeinsam, ob und wie Sie das in Ihrer Bilanz/ GuV anwenden können. Und vor allem welche Konsequenzen das auf andere steuerliche Gestaltungspunkte hat.
  • Ich gehe sehr regelmäßig auf Fortbildung und tausche mich mit Partnern aus. Im Ergebnis schaue ich konkret, ob Sie als Mandant von diesen Informationen profitieren können. Wenn ja, dann informiere ich Sie. Wir schauen dann gemeinsam, wie wir das am besten umsetzen.
  • Im Rahmen des Jahresabschlusses sprechen wir über das Jahresergebnis, über die Darstellung und über Möglichkeiten im nächsten Jahr. Wie sehen Ihre Kennzahlen aus? Wie präsentieren Sie sich bei der Bank? All das gehört zur Steuerberatung.
  • Die Einhaltung von Fristen ist im Unternehmensalltag schwierig. Monatliche Umsatzsteuererklärungen, Lohnsteuererklärungen, (Dauer)Fristverlängerungen, Prüfung von Bescheiden, usw. Das fällt mir sicherlich leichter.
  • Die Vorbereitung zur Betriebsprüfung fällt auch unter die klassischen Beratungsdienstleistungen eines Steuerberaters. Lesen sie hierzu mehr unter Betriebsprüfung (hier den genauen Wortlaut und link einfügen)

Die Kosten der Steuerberatung

Viele haben Bedenken, was die Kosten angeht. In einem ersten Beratungsgespräch ermitteln wir was konkret Ihr Bedarf ist. Ich mache genau das, was Sie gern beauftragen möchten. Sie sind fit in Buchhaltung und Löhnen? Dann ist es vielleicht sinnvoll, wenn Sie diese Tätigkeiten selbst übernehmen. Bei einzelnen Fachfragen können Sie jederzeit anrufen. Steuern zahlen kann ich Ihnen nicht ersparen. Ich helfe Ihnen gern die Möglichkeiten ertragreich zu gestalten und die Gestaltungsspielräume zu nutzen. Wichtig dabei ist, dass Sie Ihre Chancen kennen.

Haben sie noch Fragen,

 

dann schreiben Sie mir eine EMail!

 

 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

oder rufen Sie mich an!

Telefonnummer wählen

 

+49 (0)8041 / 796484

 

 

oder schreiben einen Brief

EMail schreiben


Dipl.Kffr. Evi Sappl-Aumann
Bahnhofstraße 25
83646 Bad Tölz